Allgemeines zum Gulfhof
Get Adobe Flash player
Kartenverkauf

Für die 8. Ostfriesische Walpurgisnacht 

VVK Preis von 16,- Euro für Erwachsene
freier Eintritt für Kinder bis
14 Jahre in Begleitung eines Erw.

Vorteilhafte Gruppentarife auf Anfrage!

Abendkasse 19,00 Euro

 

rita_beckmann@gmx.de 
Telefon 04920 912935

 

zum aktuellen Flyer

 

Planung & Fortschritt

Bisher erfolgte und noch bevorstehende Arbeiten

  • Das Haupt-Wohngebäude wurde komplett saniert und auf aktuelle Wohnstandards gebracht.
  • Das ehemalige Karnhaus (Verarbeitung von Milchprodukten) wurde 1999 entkernt, saniert und als separate Wohnung nutzbar gemacht
  • Das häusliche Entwässerungssystem wurde auf eine vollbiologische Kläranlage umgerüstet
  • Die Dachflächen über den Wohnbereichen wurden saniert
  • Die große Scheune, der Pferdestall, Kuhstall und Kälberstall wurden von 1999 – 2002 entkernt und im Bestand gesichert
  • Die im Laufe der knapp 300 Jahre z.T. mehrfach übereinander aufgebauten Steinböden ,sowie Futter- und Entsorgungsrinnen im Kuh- und Kälberstall wurden nach und nach in Handarbeit aufgestemmt und abgetragen (über 100 Kubikmeter Ziegelsteine und Beton). Bei diesen Arbeiten     wurde  im Kuhstall ein über viele Jahre zu betonierter aber gut erhaltener Grundwasserbrunnen entdeckt,  freigelegt, weiter aufgemauert und damit wieder nutzbar gemacht
  • Eine teilweise bereits eingestürzte 400m² große Nebenscheune war nicht mehr sanierungsfähig und wurde komplett abgetragen. Die alten Ziegelsteine wurden gereinigt und werden zu Sanierungszwecken weiter verwendet.
  • Das große, parkähnliche Grundstück wurde von toten und sturmgefährdeten Bäumen, sowie von umfangreichen verwildertem Baum- und Strauchbewuchs befreit und damit in seinen ursprünglichen Zustand versetzt
  • Die stark verlandeten und teilweise verschütteten Entwässerungsgräben (Graft) wurden ausgebaggert